LAMPEDUSA – ein Stück, das mir am Herzen liegt.

Das neue Jahr ist angebrochen. Und die Ernsthaftigkeit (im Lachen wie im Weinen) des Lebens beginnt von neuem. Aus diesem Grund lege ich euch den Besuch dieses Theaterstückes in meinem Lieblingstheater ans Herz.

ZUM STÜCK
Das Mittelmeer ist die Wiege der Identität Europas – Ausgangspunkt unserer jahrtausendealten Kultur, Sehnsuchtsort der Deutschen schon seit Goethes Zeiten. Heute wird es immer mehr zu einem gutbewachten Massengrab. „LAMPEDUSA – ein Stück, das mir am Herzen liegt.“ weiterlesen

Share

>IN TRANSIT< Bericht von der Vernissage vom 01.09.16 in Bern

Ich war gespannt, wer kommen würde. Angemeldet hatten sich ja einige. Und Heidi Gassner hat eine lange Mail-Liste. Aber ich als Zürcher Nobody … und draussen das schöne Wetter. Umso erfreuter war ich, einige FB-Freundinnen und Freunde, die ich noch nie persönlich getroffen habe, endlich mal live zu sehen. Und neue Freunde zu gewinnen.

Alle Bilder © Dimitri Aich – herzlichen Dank.

Share

Making of > IN TRANSIT <

Noch 12 Tage bis …

hammer_sqaureIch bringe nun schon die zweite Ladung Bilder auf den Sackwagen (von Gregory) gepackt mit dem Zug nach Bern. Da mir der Raum schon zur Verfügung steht, probiere ich doch gleich eine Idee für eine mögliche nächste Ausstellung aus. Ich weiss nicht, ob ihr das kennt: Man denkt sich etwas aus, verliebt sich in die Idee und verliert jegliche Distanz dazu. Aber: In dem Moment, in dem ich damit an eine kleine oder grosse Öffentlichkeit gehe, nehme ich Raum und Zeit anderer in Anspruch. Und weil das so ist, stelle ich mir als einigermassen verantwortungsvoller Mensch immer wieder die leicht quälende Frage: „Making of > IN TRANSIT < “ weiterlesen

Share

>IN TRANSIT< | VERNISSAGE am 01.09.16 in der ARTcade Bern

Im September 2016 darf ich zu Gast sein bei Heidi Gassner in der ARTcade an der Junkerngasse 9-11 in Bern. Dort werde ich «die anderen» Bilder zeigen. Treumende sind herzlich willkommen.

banner_swa_intransit_artcade1_72

VERMISSAGE am DO, den 01. September ab 18 Uhr
FINIESSAGE am DO, den 29. September ab 18 Uhr
> Ausserdem habe ich fest vor, am  SA, 03.09. 14 – 18 Uhr
SA, 17.09. 14 – 18 Uhr präsent zu sein.

WENN WIR UNENTWEGT UNTERWEGS SIND,
KOMMEN WIR NIEMALS AN, SIND NIE DA.

Und immer bleibt dabei etwas auf der Strecke. Umso mehr sehnen wir uns nach jenem Augenblick, in dem wir uns das Innehalten erlauben, um nach Worten und Atem zu ringen. Die ARTcade ist ein wunderbarer Ort dafür. Video >IN TRANSIT<

Share

COLLABS & WAHRIATIONEN | 19.-29.05.16 Photobastei Zürich

DSC_0076bastei1_800

Stefan Weber Aichs COLLABS sind Wortbilder, in denen Fotos von anderen Kunstschaffenden mit frechen, schrägen oder zuspitzenden Wortspielen verschmelzen.
Die so entstandene BILDERATUR ist Anfang 2016 als Buch unter dem Titel WAHRIATIONEN zusammengefasst beim Midas Verlag erschienen und nun erstmals im Grossformat in der Photobastei 2.0 in Zürich zu sehen, unter anderen die Arbeiten mit Gabriela Domeisen, Miklós Klaus Rózsa, Beny Steiner, Jana Dreyer, Christoph Dill und weiteren. Gleichzeitig war dies die offizielle Buch-Vernissage von «WAHRIATIONEN – iBlöd 2.0».

Video > KONFROMMTATION

Share

LADENSCHUSS | 05.-08.05.16 an den BILDERATURTAGEN in Solothurn

Passend zu den Literaturtagen in Solothurn wird Bilderatur von Stefan Weber Aich, einem verbalen Kleinkriminellen, dessen Wortspielereien und absichtlichen Schreifehlern zum Nachdenken anregen, als Pop-up im NOVUM – einem Fachgeschäft, das seine letzten Tage hat, gezeigt.

Präsentiert von ad hoc foto.

Share